Rotor INpower DM Road

Fr. 756.50 * Fr. 890.00 * (15% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farben / Varianten:

Grössen / Varianten:

  • C13-032-17010-000
Deine erbrachte Watt-Leistung misst die ROTOR INpower Road Wattmess-Kurbel einseitig im linken... mehr
Produktinformationen "Rotor INpower DM Road"
Deine erbrachte Watt-Leistung misst die ROTOR INpower Road Wattmess-Kurbel einseitig im linken Bein durch gegenläufige Dehnmessstreifen in der Tretlagerachse. Zudem ist die Kurbel in der Lage genaue Messwerte zur Trittfrequenz, Tritteffizienz sowie Kraft- und Drehmoment-Effektivität zu liefern. Dabei ist die hochwertige Messtechnik komplett im Inneren der Achse platziert und so nicht nur optisch perfekt integriert, sondern auch hervorragend geschützt. Teure Wartungen und Batteriewechsel in der Werkstatt sind nicht notwendig. Die handelsübliche AA-Batterie liefert genügend Saft für ca. 300 Trainingsstunden und das gedichtete Batteriefach ermöglicht jedem Fahrer einen schnellen Batteriewechsel in wenigen Minuten.

Lieferumfang:
• ROTOR INpower Road DM Powermeter-Kurbel, ohne Direct Mount (DM) Kettenblätter, rund oder oval
• Spacer, Washer und Spacerchart
• Bedienungsanleitung
• Montage-Werkzeug für Direct Mount Kettenblätter (DM Nut-Tool, zusätzliches Shimano Hollowtech II- Werkzeug erforderlich)

Technische Daten:
• Material: CNC-gefrästes Aluminium 6082/7075
• Kettenblattaufnahme: Direct Mount
• AchsenØ: 30 mm (BB30)
• Kettenlinie: 43,5 mm
• Q-Faktor: 147,5 mm
• Kurbelarmlänge: 165 mm / 170 mm / 172,5 mm / 175 mm (Bitte Ausführung angeben)
• Kompatibilität Tretlagergehäuse: BB30 / PF30 / PF30 BBright / BB386 / BSA / ITA / BB86
• Datenübertragung: Bluetooth und ANT+
• Batterie/Akku: Standard 1,5V Mignonzelle (AA)
• Wasserbeständigkeit: IPX7
• Gewicht: ca. 510 g (172,5 mm / ohne Kettenblätter)

Details:
• staub- und wassergeschützt, da Messtechnik in der Achse integriert
• resistent gegen Temperaturschwankungen
• Messung erfolgt auf der linken Seite
• einfacher Batteriewechsel mit einer Standard Mignonzelle (AA) (nicht im Lieferumfang)
• einfache und intuitive werkzeuglose Kalibrierung
• Übertragung per ANT+ und Bluetooth
• mittels „Trinity Drilling“ hohlgebohrte Kurbelarme
• Direct Mount Montage der Kettenblätter
• kompatibel mit Ein- und Zweifach Kettenblättern, oval und rund im Onepiece-Design (ROAD)
• Einstellung ovaler ROTOR Q-Rings Kettenblätter auf 1° genau
• Torque360-Funktion
• Optimum Chainring Angle (OCA = optimaler Kettenblattwinkel)
• Optimum Chainring Position (OCP = optimale Kettenblatt-Position)
• updatefähig (kann selbst ausgeführt werden)
• kompatibel mit nahezu allen Tretlagerstandards (UBB30)

ROTOR POWER Analysesoftware:
Alle ROTOR-Powermeter ermöglichen dir durch die Nutzung der kostenlosen Analysesoftware ROTOR POWER für PC (als Download auf der Rotor-Homepage verfügbar für Windows/Mac) und als App für Smartphone oder Tablet (verfügbar im App-Store für iOS oder Google Play-Store für Android) eine kinderleichte Analyse der Tritteffizienz. Außerdem gestattet die Software die Justage und Visualisierung von ovalen ROTOR Q-Rings und sie kann grafisch die Kraftverteilung einer 360-Grad-Umdrehung darstellen. So gelingt die Effizienzoptimierung in kürzester Zeit und mit geringem Aufwand.

Pedal Smoothness:
Diese Funktion zeigt dir an, wie flüssig deine Tretbewegung ist. Es ist das Verhältnis zwischen durchschnittlicher und höchster Kraft bei einer Kurbelumdrehung, gemessen in Prozent.

OCA ""Optimum Chainring Angle"":
Diese Funktion erlaubt dir selbst zu ermitteln, bei welchem Winkel des Kurbelarms du die größte Krafteinleitung hast. Gerade bei der Benutzung von ovalen Kettenblättern kannst du so sehr schnell die optimale Kettenblattposition ermitteln.

OCP ""Optimum Chainring Position"":
Die optimale Kettenblattposition bei ovalen Kettenblättern ist wichtig. OCP steht für die verschiedenen Einstellmöglichkeiten, die ROTOR Q-Rings bieten, um sich den spezifischen Tritteigenschaften des Fahrers anzupassen. Sie können ihre OCP bestimmen, wenn Sie Ihren optimalen Kettenblattwinkel (OCA) kennen, den Sie durch eine TORQUE 360-Trittanalyse mit der ROTOR POWER Analysesoftware ermitteln können. Verfügbar ist OCP nur in Verbindung mit den ROTOR Q-Rings.

TORQUE 360:
Die INpower-Technologie ermöglicht die Darstellung des effektiven Drehmoments, das auf die Pedale einwirkt und stellt die Kraftverteilung bei einer Pedalumdrehung aus verschiedenen Winkeln dar.
Du kannst die gesamte Pedalumdrehung analysieren und ermitteln, wie die Kraft sowohl in der Abwärtsphase (positiv) als auch in der Aufwärtsphase der Pedalumdrehung (normalerweise ein Negativwert) ausgeübt wird.
Die TORQUE 360-Anzeige ist hilfreich, um das eigene Trittmuster kennenzulernen und die Pedalier-Technik zu verbessern.

Functional Treshold Power (FTP):
Die Functional Treshold Power (FTP) ist ein wichtiger Analysewert. Er gibt an, welche Leistung du über eine Stunde aufrechterhalten kannst ohne zu ermüden. Mittels eines 20-Minuten-FTP-Tests werden die Werte definiert und daraus im Nachgang die Trainingsbereiche abgeleitet. So ist eine deutlich effektivere Trainingssteuerung möglich. Auch hilft dir das Wissen um deinen FTP-Wert im Wettkampf und an langen Anstiegen nicht zu überpacen und deine Kräfte effektiver einzuteilen. In der Summe bist du insgesamt schneller oben oder im Rennen weiter vorne.
Weiterführende Links zu "Rotor INpower DM Road"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rotor INpower DM Road"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

DieDatenschutzbestimmungenhabe ich zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen